Stream TV Aufzeichnung des Webinars über das Engadin und das Kongresszentrum Pontresina

advertorial

Engadin St. Moritz liegt auf der Alpensüdseite der Schweiz, und 1800 m ü. M. hoch und ist als „Festsaal der Alpen“ in der ganzen Welt bekannt. Das Tal weist überdurchschnittlich viele Sonnentage auf, hat Mineralquellen und ein angenehmes trockenes Klima. Der Piz Bernina ist der einzige Viertausender der Ostalpen (4049 m ü. M.). Piz Palü, Piz Corvatsch, Corviglia und Diavolezza sind weitere bekannte Berge und Skigebiete der Destination.

Weitere Attraktionen ergänzen das Angebot, wie z.B. die Pferderennen und Polo-Turniere auf dem gefrorenen St. Moritzersee, Cresta Run und Olympia-Bobbahn (1928 und 1948), Musik-, Gourmet- und Opernfestivals, die St. Moritzer Olympiaschanze sowie Ski-Weltcup- und WM-Pisten (1934, 1948, 1974, 2003, 2017) und berühmte Expresszüge wie Bernina und Glacier Express. Dazu kommen im Sommer noch Angebote wie Mountainbiking, Wandern, Golf, Tennis, Segeln, Nordic Walking und der einzige Nationalpark der Schweiz – alles im Umkreis weniger Minuten.

St. Moritz ist die Wiege des Wintertourismus. Dem Wintersportler stehen in der Umgebung 88 Pisten mit modernster Infrastruktur zur Verfügung.

Die roten Züge der Rhätischen Bahn bringen die St. Moritzer Gäste schnell zu den umliegenden Attraktionen: In die Skigebiete von Diavolezza und Lagalb, in den Nationalpark im Unterengadin, mit dem Bernina-Express ins südländische Puschlav oder mit dem weltberühmten Glacier-Express nach Chur und weiter bis ins Wallis.

Engadin St. Moritz wirkt wie Musik für die Augen. Und das Vergnügen beginnt schon bei der Anfahrt mit der Rhätischen Bahn – sie beeindruckt so sehr mit Nostalgie und Charme, dass sie ins UNESCO Welterbe aufgenommen wurde. Man kann sich kaum satt sehen an dieser einmaligen Landschaft mit dem malerischen Bergpanorama, den klaren Seen und dem magischen Licht.

Das moderne Kongress- und Kulturzentrum Pontresina vis à vis des Hotel Saratz zeichnet sich durch ein äusserst grosszügiges Raumangebot aus: Ein grosser Plenarsaal, sieben Seminarräume und drei Foyers bieten den geeigneten Rahmen für Kongresse, Tagungen, Bankette und kulturelle Events. Der Plenarsaal Sela Arabella ist das Herzstück und auf Grund der speziellen Deckenkonstruktion bekannt für seine hervorragende Konzert-Akustik. Die moderne, leistungsstarke Kongress-Infrastruktur wird auch den höchsten Ansprüchen gerecht. Mitten in der Pontresiner Gletscher- und Bergwelt gelegen, ist die Aussicht von allen Räumlichkeiten schlicht phänomenal.

Die zeitlose Architektur mit der Natursteinfassade aus Soglio-Quarzit verkörpert die Kraft und Ursprünglichkeit der Berge. Die grossen Fenster eröffnen dem Gast einen einzigartiger Panoramablick auf die hochalpine Bergwelt.

Was die Region für Veranstaltungsplaner bietet, Erfurt Ihr ausführlich in dem Stream TV Webinar. Lasst Euch für Eure künftigen Veranstaltungsplanungen in dieser ganz besonderen Region in der Schweiz inspirieren und begeistern!

 

Foto:(c) Engadin St. Moritz Tourismus AG
Detailseite ansehen

Ihr exklusiver Kontakt

Karin Breitenstein
Sales Manager Meetings & Incentives Kontakt-details anzeigen

Adresse

Erschienen in

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin