Stay safe – dein Event in Kopenhagen

advertorial

Sicherheit ist für Veranstaltungsplaner:innen seit langem ein zentrales und wichtiges Anliegen, Kopenhagen hat hierbei einen klaren Fokus auf „stay safe“. Eine hochgelobte Gastronomieszene, eine hervorragend vernetzte Infrastruktur und eine gute Erreichbarkeit zeichnen die Destination aus.

Spitzenplatz im EIU Safe Cities Index im Jahr 2021

In den letzten Jahren hat sich die Auffassung davon, was genau einen Ort „sicher“ macht, stark verändert. Erst vor wenigen Wochen hat die Economist Intelligence Unit (EIU) in ihrem Safe Cities Index 2021 die Position Kopenhagens als sicheres Reiseziel hervorgehoben. Der Index stuft Kopenhagen als sicherste Stadt der Welt ein – unter 60 beliebten Städten auf fünf Kontinenten – und berücksichtigt dabei 76 städtische Sicherheitsdimensionen in den Bereichen persönliche, gesundheitliche, infrastrukturelle, digitale und ökologische Sicherheit. Das ist ein wichtiger Faktor für eine sichere Rückkehr zu realen Live-Events. 

Gesundes Geschäftsklima und hohe Digitalisierung 

Da Kopenhagen und das übrige Dänemark über eine sehr technikaffine Bevölkerung und eine hervorragende IT-Infrastruktur verfügen, wird es als das am stärksten digitalisierte Land in Europa eingestuft 

Eine hypervernetzte Infrastruktur mit Hochgeschwindigkeitsinternet, Straßen, Eisenbahn, internationalen Flughäfen usw. sowie ausgeprägte Sprachkenntnisse unter den Einheimischen bedeuten auch, dass die Kopenhagener leicht miteinander und mit der Welt in Verbindung stehen. Eine Veranstaltung in Kopenhagen zu organisieren ist daher in jeder Hinsicht eine sichere Sache und kluge Entscheidung. 

Folgen Sie uns und teilen Sie Informationen über das Tagungsziel Kopenhagen auf LinkedIn und Twitter #Copenhagen #SafeCityIndex #Eventprofs

 

Foto:(c)NH Collection Copenhagen

Ihr exklusiver Kontakt

Dänemark

Dorthe Freed Senior Sales Manager, Meetings & Incentives INFOS & KONTAKT

LAGE

Erschienen in

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin