Sicherer MICE-Treffpunkt Polen dank Selbstzertifizierungs-Programm

advertorial

In den letzten Monaten hat sich die Situation von Business Meetings weltweit verändert. Es gibt laufende Bemühungen, die sich mit dieser neuen Realität auseinandersetzen. Das neue Selbstzertifizierungs-Programm der Polnischen Tourismusorganisation, richtet sich an Konferenz- und Kongresszentren in Polen. 

Durch die Auflistung verfügbarer, selbst zertifizierter Veranstaltungsorte soll Vertrauen zu Veranstaltungsplanern gewonnen und aufgebaut werden. Polnische Veranstalter haben ein großes Interesse daran zeitnah wieder reale Events durchzuführen und die große Hoffnungen, dass dafür ausreichend Veranstaltungsorte zur Verfügung stehen.

Da uns bewusst ist, dass die Sicherheit von Teilnehmern, Geschäftsreisenden und Personal vor Ort an erster Stelle steht, haben wir zwei Selbstzertifizierungs-Programme entwickelt. Wir wissen, dass Vertrauen sowohl im täglichen Leben als auch im Geschäftsleben, einschließlich des Tourismus und der Tagungsbranche, von grundlegender Bedeutung ist, erklärt Robert Andrzejczyk, Präsident der Polnischen Tourismusorganisation.

Das Programm „Hygienic Safe Venue“ wurde Anfang Juni 2020 für Beherbergungsbetriebe gestartet und bisher haben sich über 1.300 Hotels registriert. Mitte September 2020 startete das Convention Bureau das Programm „Safe MICE Venue„, das Geschäftsreisenden, Teilnehmern von Meetings und Events sowie professionellen Kongressveranstaltern Zugang zu Informationen über Veranstaltungsorte bietet, die in der Lage sind, Dienstleistungen gemäß den Vorschriften der Obersten Sanitärinspektion und des Ministeriums für Entwicklung zu erbringen.

Ein größeres Augenmerk wird nun auf hybride Veranstaltungen und kleinere inländische Veranstaltungen mit strengeren Anforderungen in Bezug auf Hygienestandards gelegt. Es ist wichtig Vertrauen wieder aufzubauen und Veranstaltungsplanern ein Gefühl von Sicherheit und Komfort zu vermitteln. Erste Geschäftsanfragen werden sich an diese Veranstaltungsorte richten bei denen sich Sicherheitsbedenken auf ein Minimum reduzieren.

Das neue Programm richtet sich an alle Unternehmen, deren Tätigkeitsbereich mit der Veranstaltung von Messen, Ausstellungen, Tagungen, Kongresse und Events in Polen verbunden ist.

Das Hauptziel unseres Verbandes ist es, das Wachstum von Tagungs- und Kongressdienstleistungen in Polen zu unterstützen. Daher waren wir sehr froh über die Einladung der Polnischen Tourismusorganisation, an dem Projekt ‚Safe MICE Venue‘ mitzuarbeiten. Ich bin überzeugt, dass das betreffende Programm den Aufbau eines positiven und sicheren Images der polnischen MICE-Veranstaltungsorte wesentlich erleichtern wird, so Paula Fanderowska, Präsidentin der Polnischen Konferenz- und Kongressvereinigung.

Headerpicture/Designer: (c)Tytus Brzozowski / Logo: (c) Polish Tourism Organisation
Detailseite ansehen

Ihr exklusiver Kontakt

ANETA KSIĄŻEK
Head of Poland Convention Bureau Kontakt-details anzeigen

Adresse

Erschienen in

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin