Start > MICE-News > #MakeitIreland: Der Wild Atlantic Way – ein irisches MICE-terstück für besondere Events, Meetings und Incentives advertorial
advertorial

#MakeitIreland: Der Wild Atlantic Way – ein irisches MICE-terstück für besondere Events, Meetings und Incentives

Irland: Walk on the wild side

Rund 2500 Kilometer Wegstrecke liegen vor Euch, immer entlang der irischen Atlantikküste. Ihr werdet großartige Lichtspiele erleben, Salzwasser riechen und manchmal sogar schmecken, stille Strände erkunden und erleben, wie die Wellen tosend die Küste erreichen. Plant Eure Reise über ein oder zwei Abschnitte und nehmt Euch die Zeit für Entdeckungen und Geheimtipps.

Der erste Abschnitt beginnt in Derry~Londonderry und führt Euch durch die Grafschaft Donegal. Im Norden erwarten Euch Hochmoore, der nördlichste Punkt Irlands ist Malin Head, und Ihr werdet den Ausblick an den 600 m hohen Seeklippen von Slieve League genießen. Auf dem zweiten Teil Eurer Tour werden Euch die vielen schönen Strände begeistern. Von Donegal bis Westport bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, die einzigartige Natur nicht nur bei einer Strandwanderung zu genießen.

Entlang des Wild Atlantic Way bieten sich vielfältige Möglichkeiten, einmal etwas anderes zu erleben – eine Fahrradtour (z. B. am Great Western Greenwaynahe Westport) oder sich das Abendessen selbst fangen (z. B. im Ridgepool in Ballina im County Mayo, wo Irlands beste Lachse auf Euch warten). Oder einen Ausritt am Strand, mitten durch die Brandung. Entlang des Wild Atlantic Way befinden sich zahlreiche hervorragende Eventlocations für Tagungen und Konventions.

Leuchttürme sind Wahrzeichen, das Erste und Letzte was Schiffer vom Land sehen. Schaut Euch mal einen Leuchtturm von der Seeseite aus an – es könnte beim Wale beobachten sein, oder wenn Ihr eine Fähre zu einer der Inseln nehmt, oder bei einer Fahrt entlang der Klippen von Moher. Ein Küstenerlebnis der besonders intensiven Art. Im dritten Abschnitt liegen der Burren, die weltberühmten Cliffs of Moher, das unberührte Connemara und die be- und verzaubernde Stadt Galway.

Überquert das Delta des mächtigen Shannon und erkundet die Dingle Pennisnula, die erste der malerischen Halbinseln im Südwesten. Als nächstes folgt der berühmte Ring of Kerry, in dessen Mitte auch Irlands höchster Berg Carrauntoohil liegt. Hier findet Ihr Anregungen zu Beispiel-Programmen am Wild Atlantic Way in der Region Kerry. Im südlichsten Abschnitt zwischen Waterville und Kinsale entdeckt Ihr vielseitige Landschaften, echte Bergpässe, italienische Gärten, natürlich einen Leuchtturm und Irlands einzige Seilbahn, übrigens auch Europas einzige Seilbahn über Wasser.

Entlang der gesamten Strecke werdet Ihr immer wieder anhalten: Hier für einen Foto-Stopp, dort, um den Ausblick zu genießen, hinter der nächsten Kurve auf eine der in Irland so wohlschmeckenden Tassen Tee, und an jenem Strand für eine ausgedehnte Wanderung. Oder Ihr geht entlang eines Höhenpfads, den Ausblick erweiternd. Und die Natur intensiv spüren. Irland pur eben…

 

Orla Kraft
Business Tourism & Development Executive

Email: OKraft@tourismireland.com
Web: MeetinIreland.com

 

 
 
Fotos: © Meet In Ireland