Kopenhagener Sustainability Guide unterstreicht die grüne Ausrichtung der Kongressstadt

advertorial

Die Kongressdestination Kopenhagen hat sich mit einem brandneuen und zukunftsweisenden Sustainability Guide positioniert. Dieser bietet Veranstaltungsplanern konkrete Hilfestellung und Lösungen für Events und Kongresse.

In Kopenhagen ist man schon sehr lange bestrebt bei den meisten Veranstaltungen und Kongresse die in der Stadt stattfinden, als Treiber einer nachhaltigen Entwicklung zu fungieren und die nachhaltige Entwicklung bei Veranstaltungen zu fördern. 

Neben den positiven Auswirkungen auf die lokalen Gemeinschaften hinterlassen Veranstaltungen jedoch auch negative Effekte wie Kohlenstoffemissionen und übermäßigen Konsum. Deshalb hat das Copenhagen Convention Bureau einen grünen Leitfaden der nächsten Generation entwickelt, der einen ganzheitlichen und erfrischend praktischen Ansatz für die Durchführung nachhaltiger Business-Events in der Stadt bietet. 

Der Leitfaden ermutigt Planer, Verbände, Organisationen, Unternehmen und andere dazu, in Zukunft Veranstaltungen mit einem nachhaltigen und positiven Einfluss auf die Gesellschaft durchzuführen.

Eine neue Art von grünen Veranstaltungen

Es ist in Zukunft notwendig neue Arten von Business-Events zu entwickeln, die eine nachhaltige Entwicklung weiter fördern. Kit Lykketoft, Direktor des Copenhagen CVB, erklärt: „Neue Generationen von Veranstaltungen und Kongressen brauchen einen ganzheitlicheren Ansatz für nachhaltige Lösungen. Einen, der Teilnehmer, Aussteller und Zulieferer gleichermaßen einbindet und inspiriert und eine nachhaltige Wirkung in den Gemeinden entfaltet – vor, während und nach einer Veranstaltung.“

In Kopenhagen arbeiten wir auf vielen Ebenen mit nachhaltigen Lösungen. Im Laufe der Jahre haben wir eine enorme Expertise in diesem Bereich erworben, und neue Ideen und Perspektiven für nachhaltige Veranstaltungen der nächsten Generation stehen daher immer ganz oben auf unserer Agenda. 

Unser Copenhagen Legacy Lab, das 2019 ins Leben gerufen wird, und dieser praktische Nachhaltigkeitsleitfaden sind nur zwei von vielen Beispielen dafür, wie wir weiterhin Gedanken und Tipps für eine zukünftige regenerative, belastbare und verantwortungsvolle Veranstaltungsplanung entwickeln und mit anderen gerne teilen, um eine dauerhafte positive Wirkung zu erzielen“, so Kit Lykketoft weiter.

Der Copenhagen Sustainability Guide richtet sich sowohl an erfahrene Eventplaner als auch an Neulinge und möchte alle in der Wertschöpfungskette dazu ermutigen, ihre Nachhaltigkeitsbemühungen fortzusetzen oder mit der Nachhaltigkeitsagenda zu beginnen – Kunden, Partner, Lieferanten, Unternehmen und Organisationen gleichermaßen – und niemanden zurückzulassen.

 

Foto:(c) Copenhagen CVB /Daniel Rasmussen 
Detailseite ansehen

Ihr exklusiver Kontakt

Anne Nikolaides
Senior Sales Manager, Meetings & Incentives Kontakt-details anzeigen

Adresse

Erschienen in

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin