HCCE: Kurhaus Wiesbaden

advertorial

Kurhaus WiesbadenDie Historic Conference Centres of Europe – HCCE – sind ein Verein, der Tagungs- und Kongresszentren fördert, die sich in historischen Gebäuden befinden. Das Kurhaus Wiesbaden ist ein beispielloser Tagungsort für Firmen- und Kulturveranstaltungen. Ihre Fundamente sind einzigartige Einrichtungen, aktualisiert Technologie, eine Anzahl von 12 Sälen und Räumen, volle organisatorische Unterstützung und Catering-Service, sowie ein Casino.

Das Kurhaus Wiesbaden, ist umgeben von viel Grün und prunkvoll historischen Gebäuden. Gleich daneben befinden sich die Theater-Kolonnaden mit dem barocken Hessischen Staatstheater.
Die Kolonnaden gegenüber sind mit 129 Meter die längste Säulenhalle Europas. Hier stehen zusätzliche Räume für weitere Veranstaltungen, Sondermessen und Ausstellungen zur Verfügung. Außerdem beherbergen sie das Kleine Spiel der Spielbank.

Das Kongresszentrum verfügt über 12 herrliche Zimmer und Salons unterschiedlicher Größe und Stil für maximal 2500 Personen und bietet 2000 m² Ausstellungsfläche (mit einem zusätzlichen 700 an der Kolonnade). Das Foyer beeindruckt mit seiner 21 Meter hohen Kuppel und ist prädestiniert für Empfänge und Ausstellungen. Technischer Komfort auf modernstem Stand, eine Vielfalt unterschiedlich großer Säle und Räume mit einem Komplett-Service in Organisation und Gastronomie sind die Grundlagen einer gelungenen Synthese von historisch einmalig schönem Raumangebot in idealer Lage und optimaler Infrastruktur.

Foto/Logo: offiziell / Kurhaus Wiesbaden
Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin