Grüner Daumen hoch für die Green Mile Host-City Zürich

advertorial

Mit der Nachhaltigkeitsstrategie 2022 – 2026 geht Zürich Tourismus nicht nur einen weiteren Schritt in Sachen Nachhaltigkeit, die Destination geht zahlreiche Schritte voran.

Das Bewusstsein für eine nachhaltige Entwicklung im Tourismus und insbesondere bei Veranstaltungen der MICE Branche, deren Mitarbeitenden und Interessengruppen stärken, das ist das erklärte Ziel des Zürich Convention Bureaus. Um die Ziele zu erreichen, setzt Zürich konsequent auf eine Reihe von zielgerichteten und effizienten Maßnahmen. 

Cause We Care

Alle Ausflugsangebote für Rahmenprogramme zu Tagungen, Kongresse, Meetings und Events sind klimaneutral erlebbar. Bei Angeboten, die mit einem grünen Blatt gekennzeichnet sind, fallen entweder keine klimawirksamen Emissionen an oder die Emissionen werden durch myclimate kompensiert. Dank der Initiative «Cause We Care» können alle anderen Angebote auf freiwilliger Basis kompensiert werden. Als Dank verdoppelt Zürich Tourismus anschließend diesen Beitrag.

Zürich geht als Pionierin voran: Bereits 2007 hat sich Zürich Tourismus im Qualitätsmanagement und 2010 im Umweltmanagement zertifizieren lassen. Sie war zudem die ersten klimaneutrale Schweizer Tourismusorganisation.

Zürich Tourismus verkörpert die Haltung, dass alle – öffentlicher Sektor, Privatwirtschaft, Wissenschaft und Bevölkerung – aktiv zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen müssen. Dabei will sie die positiven Auswirkungen des Tourismus stärken und die negativen reduzieren. Das Engagement soll auch andere – über die Organisation und Destination hinaus – inspirieren.

Zürich Tourismus hat gemeinsam mit Interessengruppen eine Vision für einen nachhaltigen, regenerativen und resilienten Tourismus bis 2030 entwickelt. Diese knüpft an die Agenda 2030 der vereinten Nationen an. 

Genau deswegen ist Zürich die perfekte Destination für die Premiere der Green Mile. Die Green Mile ist eine MICE-Fachveranstaltung für Veranstaltungsplaner und Entscheider aus Unternehmen, Verbänden und Agenturen – aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – die sich für nachhaltige Veranstaltungsplanungen interessieren. Aussteller aus Europa und Asien präsentieren auf der Green Mile – vom 10. bis 12. Juni 2022 in Zürich – konkrete und praxiserprobte Lösungen, Konzepten, Angebote und Ideen für sinnvolle nachhaltige Veranstaltungsplanungen in ihren Destinationen. Die Veranstaltung bringt die führenden internationalen Anbieter für nachhaltige Event- und Incentive-Planungen zusammen. 

 

Foto:(c)  Zürich Tourism / Noë Flum
Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin