Events im Land der aufgehenden Sonne – Podcast Folge über Japan

advertorial

Japan ist aktuell unter den MICE-Destinationen ganz sicherlich ein „place to be“. Das Land der aufgehenden Sonne, der kulinarischen Abenteuer und der verborgenen Schätze ist beliebter denn je und 2018 endgültig zu den die Top-Destination aufgestiegen – auch für Meetings, Incentives und Events. Kaum ein anderes Land der Erde vereint so viele Gegensätze wie Japan und bietet nahezu unzählig vielfältige Möglichkeiten für Veranstaltungen aller Art.

Sushi, Bonsai, Karaoke, Autobauer und zahlreiche Hightech Unternehmen. Im Alltag ist „Made in Japan“ allgegenwärtig. Japan ist der viertgrößte Inselstaat der Welt und liegt im Pazifik. Das Land besteht aus 4 Hauptinseln und 6.848 kleineren Inseln. Die größte Hauptinsel ist Honshu in der Zentralregion Japans. In der Kanto-Ebene liegt die Hauptstadt Tokyo. Im Norden liegt die Hauptinsel Hokkaido, im Süden liegen die Hauptinseln Shikoku und Kyushu. Über die gesamte Inselkette verläuft von Norden nach Süden eine Gebirgskette, die mehr als zwei Drittel der gesamten Landfläche einnimmt. Das macht Japan zu einem Land der nahezu unbegrenzten Möglichkeiten für Veranstaltungsplaner.

Seit Januar diese Jahres kümmert sich das Frankfurter Büro der Japanischen Tourismusorganisation um den deutschsprachigen MICE-Markt. Yoko Takano, Direktorin der Japan National Tourism Organization und ihre Kollegin Fumi Imazaki, stellv. Direktorin – beide erst seit kurzem in Frankfurt – haben uns im Podcast so einiges über Ihre Heimat als Veranstaltungsdestination verraten.

Lass Euch inspirieren vom Inselstaat im Pazifik! Viel Spaß beim Podcast Plausch mit Yoko und Fumi.

Wir freuen uns wie immer über Euer Feedback.

TIPP: Unter dem Motto „Journey to Japan – new ideas start here“ lädt Japan am Montag, den 20. Mai 2019 zum IMEX 2019 Kick-Off Event in den Pan Asian Supperclub Zanzakan nach Frankfurt am Main ein.  Weitere Informationen www.miceboard.com/eventanmeldung

Foto: (c) JNTO
Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin