Adrenalin auf Eis – Winter Incentives in Arjeplog

advertorial

Im Herzen Schwedisch Lapplands findet sich die Destination Arjeplog. Sie besonders bekannt, beliebt und berüchtigt bei der Automobilindustrie, denn wir werden seit den 70er Jahren Motoren, Fahrzeuge und Reifen auf Herz und Nieren und unter extremsten winterlichen Tiefsttemperaturen getestet. Es ist weltweit die führende Region in der Wintertests für industrielle Maschinen und Motoren gemacht wird. Hier werden auch die Autos der Zukunft mit ihren hybriden, elektrischen und alternativen Antrieben auf Herz und Nieren getestet, entsprechend bietet die Destination eine erstklassige Infrastruktur – auch für High End Gruppen-Incentives und Team-Bulidings.

Der Clou: im Winter werden zahlreiche Rennstrecken – wie z.B. der Nürburgring mit seinem Streckenverlauf – 1 zu 1 auf dem Eis nachgebaut: das Eis in Form der Original-Rennstrecke vom Schnee befreit. Wenn auch die Steigungen und das gefalle der Rennstrecke fehlen, so ist es doch was herausfordern, wenn die Strecke nicht aus Asphalt, sondern aus Eis ist. 

Hotels und Rahmenprogramme – u.a. mit Snow-Mobiles und Hundeschlitten – bieten vielfältige Möglichkeiten die Natur kennenzulernen. Wie überall in Schwedisch Lappland steht der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen im Mittelpunkt der Veranstaltungsplanungen. Arjeplog unterstützt Veranstaltungsplaner:innen dabei umfänglich. Was die Destination alles anzubieten hat und die Frage ob es in Arjeplog vielleicht mehr Snow-Scooter gibt als Frauen, beantwortet Euch Anna-Lena in unserem Stream TV Reportage über Arjeplog.   

 

Foto:(c)ArjeplogConvention Bureau
Detailseite ansehen

Ihr exklusiver Kontakt

Anna-Lena Le Goascogne
Destination developper Kontakt-details anzeigen

Adresse

Erschienen in

Share this...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin