Start > MICE-News > Gastgeber der Kitchenparty & MICE-Workshop am 27. April in München: Congress Messe Innsbruck advertorial
advertorial

Gastgeber der Kitchenparty & MICE-Workshop am 27. April in München: Congress Messe Innsbruck

Unter dem Titel „Congress Group Austria“ haben sich die fünf renommierten Kongresshäuser, Kongresskultur Bregenz, Messe Congress Graz, Congress Messe Innsbruck, Design Center Linz und Salzburg Congress zusammengeschlossen.

Congress Messe Innsbruck

Drei Standorte und exzellenter Service. Im Zentrum der Alpenstadt Innsbruck gelegen, umgeben von einer unvergleichbaren Bergkulisse, bietet Congress Messe Innsbruck internationales Tagungsambiente kombiniert mit Tiroler Gastlichkeit. Das flexible Raumangebot von Congress Messe Innsbruck bietet an den drei Standorten insgesamt 39 variabel bestuhlbare Säle für 20 bis 1.500 Personen sowie 5 Ausstellungshallen.
Neben der erstklassigen Infrastruktur garantieren vor allem unsere erfahrenen und kompetenten Mitarbeiter den Erfolg Ihrer Veranstaltung.

Congress Innsbruck – Historisch. Modern. Seit 1572
Ihr Vorteil. Das Zentrum.
Am Fuße der Nordkette und in unmittelbarer Nähe zur Altstadt gelegen vereint Congress Innsbruck Kompetenz, Gastfreundlichkeit und Professionalität.

Messe Innsbruck – Alpin. Urban.
Ihr Vorteil. Der Raum.
Nach umfangreichen Bauarbeiten präsentiert sich die Messe Innsbruck in neuem Kleid. Umfassend saniert bzw. neu errichtet stehen Ihnen 40.000 m2 zur Verfügung.

congresspark igls – Faszination Natur. 910 m Seehöhe
Ihr Vorteil. Die Exklusivität.
Was im Jahr 1906 als Kurhaus begann, hat sich zu DER Alternative im Tiroler Tagungs- und Veranstaltungswesen entwickelt.

Die “Congress Group Austria” lädt gemeinsam mit Sasha Walleczek Veranstaltungsplaner aus Süddeutschland  zur “Kitchenparty” und MICE-Workshop in die Stromberg Kounge ein. Anmeldungen hier: ​http://bit.ly/AnmeldungKitchenpartyCGA

Wann: Donnerstag, den 27. April 2017
Uhr:  18:00 Uhr / Einlass ab 17:30 Uhr
Wo: Stromberg Kounge (Kirchenstr. 88, 81675 München) 

 

Foto:(c) Congress Innsbruck@cmi
Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Share on LinkedIn